Der neue CUPRA Born
Vollelektrisch. Außergewöhnlich. Energiegeladen. Markteinführung im November 2021.

Die spanische Performance-Marke CUPRA hat die Einführung eines neuen, rein elektrischen Modells noch in diesem Jahr bestätigt. Der neue CUPRA Born soll den bestehenden Markt der Elektrofahrzeuge grundlegend verändern. Bereits im vergangenen Jahr wurde das Konzeptfahrzeug Born auf dem Genfer Auto-Salon erstmals vorgestellt und für seine markante Eleganz und starke Ausdruckskraft gelobt.

Schon jetzt vorkonfigurieren

 

Mit Feinschliff vom Konzept zur Serie

Das Designteam von CUPRA entwickelte das Fahrzeug seit der Premiere auf dem Genfer Auto-Salon weiter, um seinen sportlichen Charakter und seine beeindruckende Optik noch stärker zu betonen. Aufbauend auf der dynamischen Ausstrahlung und seiner modernen Technik wie dem hochentwickelten Antriebsstrang nahmen die Entwickler von CUPRA kontinuierlichen Feinschliff vor. Das Ergebnis ist das erste rein elektrische Modell der Marke: der CUPRA Born. Gebaut wird er im deutschen Werk Zwickau.

Wayne Griffiths, Vorstand für Marketing und Vertrieb bei SEAT und CEO von CUPRA, erklärt: „Der CUPRA Born vereint alle Merkmale der Marke CUPRA. Das ursprüngliche Konzept haben wir mit dieser Weiterentwicklung auf die nächste Evolutionsstufe gebracht. Er beweist, dass Elektrofahrzeuge sportlich und gleichzeitig mit einer hohen Reichweite voll alltagstauglich sein können.“ 


Der erste vollelektrische CUPRA

Der CUPRA Born basiert auf der MEB-Plattform des Volkswagen Konzerns und ist mit modernster Technik ausgestattet – darunter beispielsweise ein Head-up-Display mit Augmented-Reality-Funktion und ein umfassendes Konnektivitäts- und Infotainmentsystem mit 12-Zoll-Bildschirm. Neben der Liebe zum Detail und hoher Materialqualität legte CUPRA im Innenraum unter Verwendung von recycelten Materialien besonderes Augenmerk auf die Nachhaltigkeit des Born. Mit den Sportschalensitzen und dem neuen Lenkrad mit CUPRA Modus- und Fahrprofiltasten bringt der CUPRA Born seinen Performance-Anspruch zum Ausdruck.

Der neue CUPRA Born kommt 2021 auf den Markt. Er kombiniert nachhaltige Mobilität mit dem dynamischen Charakter, den sich Autoliebhaber wünschen. Der CUPRA Born vereint einzigartiges, exklusives Design mit fortschrittlichsten Technologien und einem dank lokal emissionsfreiem Antrieb geringem ökologischen Fußabdruck.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden

zum CUPRA Newsletter anmelden

 

FAQ

Ab wann kann ich den CUPRA Born kaufen?

Der CUPRA Born ist voraussichtlich ab August 2021 bestellbar.

Wie lange dauert es, einen CUPRA Born zu laden?

Je nach Ladeart/Ladeleistung und Ladekapazität kann das Aufladen des CUPRA Born zwischen wenigen Minuten und einigen Stunden dauern2. Weitere Informationen finden Sie auf der CUPRA Elektrifizierungsseite.

Wie groß ist die tatsächliche Reichweite eines Elektrofahrzeugs?

genau wie bei Verbrennungsfahrzeugen ändert sich der Verbrauch (und damit auch die Reichweite) eines Elektrofahrzeugs je nach Nutzung und Oberflächenstruktur des Geländes. Wenn die Nutzung zu 100 % in der Stadt erfolgt, ist die Reichweite nach einer 100 %-igen Aufladung größer, da beim Bremsen viel Energie zurückgewonnen wird. Wird das Fahrzeug dagegen zu 100 % auf Autobahnen eingesetzt, ist die Autonomie geringer, da Elektrofahrzeuge bei höheren Geschwindigkeiten mehr Energie verbrauchen. Diese Reichweite kann sich auch je nach Wetterlage ändern. Für weitere Informationen können Sie die CUPRA Elektrifizierungsseite aufrufen.

Wie lädt der CUPRA Born?

Sie können den neuen CUPRA Born zu Hause, unterwegs oder an Ihrem Zielort aufladen. Wir empfehlen Ihnen Ihren CUPRA Born zuhause an einem CUPRA Charger aufzuladen. Wenn Sie Ihren CUPRA Born außer Haus aufladen wollen (auf dem Weg zu Ihrem Ziel oder am Zielort selbst), können Sie die öffentlichen AC-Ladesäulen oder die öffentlichen DC-Ladesäulen (Super-Fast-Charge) nutzen.

Sind die Betriebskosten für ein Elektrofahrzeug im Vergleich zu einem Hybrid- oder Verbrennungsfahrzeug günstiger?

Der größte Unterschied liegt im Verbrauch. Die Kosten für Strom sind in der Regel billiger als Benzin oder Diesel. Daher können wir 100 km für nur 1 € fahren (je nach Land). Außerdem hat ein Elektrofahrzeug viel weniger Wartungskosten als ein Verbrennungsfahrzeug, da es robustere und auch weniger Teile hat, was bedeutet, dass es weniger Verschleiß gibt.

Wann kann ich den neuen CUPRA Born Probe fahren?

Eine Probefahrt im neuen CUPRA Born wird voraussichtlich ab November 2021 bei uns möglich sein.

Was sind die Abmessungen des neuen CUPRA Born?

Der neue CUPRA Born hat eine Länge von 4.322 mm, eine Breite von 1.809 mm und eine Höhe von 1.537 mm bei einem maximalen Gesamtgewicht von 2.260 kg (je nach Motorvariante). Außerdem hat er ein Kofferraumvolumen von 385 Litern.

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

CUPRA Born 150 kW (204 PS)(Stromverbrauch kombiniert: 15,4 kWh/100 km; CO₂-Emissionen: 0 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+*)

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide HarmonizedLight VehiclesTest Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ findest du unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtenden Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

² Der CUPRA Born hat eine elektrische Reichweite von bis zu 548 km**. Wert im WLTP-Testzyklus bei kombinierten Stadt- und Straßenfahrten ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

Die Ladezeit kann je nach Batteriegröße, Temperatur, Spannung des Ladesystems, Akkuzustand und Verwendung anderer elektrischer Geräte während des Ladevorgangs variieren.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern-Scharnhausen oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Click & Meet

Click & Meet

Endlich ist es wieder soweit - besuchen Sie uns für eine persönliche Beratung ab sofort in unseren Verkaufsräumen.
Jetzt Termin vereinbaren