Praktikum

PRAKTIKUM? KEIN PROBLEM!

Ist dieser Beruf das Richtige für mich? Fühle ich mich in dem Arbeitsumfeld wohl? Kann ich meine Stärken weiterentwickeln? All dies kannst Du dir selbst beantworten, wenn Du es ausprobierst. Ob Schulpraktikum oder freiwilliges Ferienpraktikum - wir bieten Dir ganzjährig Praktikumsstellen in unseren Betrieben. 

Du möchtest wissen, wie der

  • Automobilkaufmann (m/w/d),
  • Kaufmann im e-Commerce (m/w/d),
  • Kraftfahrzeug-Mechatroniker (m/w/d),
  • Mechaniker für Karosserieinstandhaltungstechnik (m/w/d),
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d),
  • Fahrzeuglackierer (m/w/d)

arbeitet? Dann bist Du bei uns genau richtig!


Das Praktikum

Zu Beginn des Praktikums wirst Du in die entsprechende Abteilung eingeführt
und über Arbeitssicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften informiert.

Während der Praktikumslaufzeit lernst Du dann die verschiedenen Tätigkeiten
des jeweiligen Berufs kennen und kannst diese praktisch anwenden. Du wirst
begleitet von unseren Auszubildenden und Mitarbeitern in der jeweiligen
Abteilung.

 


Du interessierst Dich für mehr als einen Beruf?

Kein Problem! Du kannst während Deines Praktikums 
auch in die anderen Bereiche unseres Unternehmens wechseln
und dort Deine Erfahrungen sammeln.

UNSERE AUSBILDUNGSBERUFE IM DETAIL

Automobilkaufmann (m/w/d)

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Die Organisation des kaufmännischen Bereichs im Autohaus ist ein vielfältiges Geschäft: Automobilkaufleute kennen den Automobilmarkt und ihr Autohaus genau. Es wird einem vermittelt, wie Verkaufs- und Werkstattaufträge zur Zufriedenheit der Kunden abgewickelt, Marketingmaßnahmen durchgeführt und das allgemeine Kunden- und Wettbewerberverhalten analysiert werden. Man wird also rundum fit im Automobilgeschäft.

Kaufmann im e-Commerce (m/w/d)

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Der Onlinehandel ist aus unserem Alltag gar nicht mehr wegzudenken und macht mittlerweile einen großen Teil unserer Wirtschaft aus. Und endlich gibt es auch einen eigenen Ausbildungsberuf für genau diesen Bereich des Handels. Die Ausbildung zum Kaufmann im e-Commerce (m/w/d) schließt die Lücke, die es bisher in der Onlinebranche gab. Nach der Ausbildung glänzt man dann nicht nur durch sein kaufmännisches Know-How, sondern weiß auch, wie Online-Shops technisch funktionieren und kennt bestimmte Kniffe des Online-Marketings, die einem erleichtern, als Händler Dinge online zu verkaufen. Bei uns bekommst Du Deine Chance - jeden Tag.

Kraftfahrzeug-Mechatroniker (m/w/d)

Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre

Der Beruf des Kraftfahrzeug-Mechatronikers vereint, wie der Name schon ahnen lässt, die Berufe des Kfz-Mechanikers und des Kfz-Elektrikers. Dieses Arbeitsfeld ist hochinteressant und umfangreich, es verlangt viel Köpfchen und natürlich auch praktische Fähigkeiten. Wenn man sich für diese Ausbildung entscheidet, lernt man alles zu dem Thema Elektro- und Systemtechnik und man ist bei den technischen Entwicklungen in der Automobilbranche ganz vorne dabei!

Mechaniker für Karosserieinstandhaltungstechnik (m/w/d)

Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre

Das Berufsfeld des Karosserieinstandhaltungstechnikers konzentriert sich auf den Umgang mit Fahrwerken und Lenksystemen des Fahrzeugs, aber auch mit Beleuchtungsanlagen und mit seinen Lüftungs- oder Heizsystemen. Jede Karosserie muss nicht nur optisch intakt sein, sondern hat ganz klar einen technischen Wert. Man lernt, wie Rahmenteile aus einem Fahrzeug herausgetrennt, verändert oder gerichtet und montiert werden. Auch eine gute Wärme- oder Schalldämmung hat viel mit diesem Beruf zu tun. Wenn man sich für diesen Arbeitsbereich interessiert, braucht man ein gutes Auge für Formeln und Spaß an handwerklich technischer Perfektion.

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Ist man ein Organisationstalent, dann ist der Beruf der Fachkraft für Lagerlogistik das richtige Arbeitsfeld. Alle Teile müssen ständig und innerhalb kürzester Zeit greifbar sein. Unsere Lagerlogistik macht es möglich, dass das richtige Teil zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung steht. Dazu müssen alle eingehenden Sendungen geprüft, kontrolliert und im Lager bereitgehalten werden. Leistungsstarke Computerprogramme stehen bei der Bewältigung dieser Aufgaben zur Verfügung. Wer sich zutraut, hier den Überblick zu behalten, der ist in diesem Berufsfeld goldrichtig!

Fahrzeuglackierer (m/w/d)

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Die perfekte Oberfläche eines Fahrzeugs, der hochglänzende Lack fasziniert jeden! Dafür benötigt man natürlich ein umfassendes Wissen zum physikalischen und chemischen Aufbau von Lacken. Aber auch die Eigenschaften der verschiedenen Werkstoffe und wie diese für die Lackierung vorbereitet und behandelt werden, sind äußerst wichtig. Die Palette der Tätigkeiten reicht vom Korrosionsschutz und dem Wiederaufbau von schadhaften Stellen bis zur aufwendigen Effektlackierung. Das gute Aussehen und der Schutz der Fahrzeuge sind zwei der zentralen Aufgaben dieses Berufes.

Die Bewerbung

Es ist uns als Arbeitgeber sehr wichtig, dass die Bewerbungsunterlagen sauber, vollständig und ordentlich zusammengestellt sind.

Zu einer Bewerbungsmappe gehören:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Bewerbungsfoto
  • Zeugniskopien

Im Anschreiben nennst Du Deine Schule (bei Schulpraktika) und begründest, warum Du Dich für einen bestimmten Praktikumsplatz bewirbst und warum genau bei uns. Die Bewerbung soll einen ersten Eindruck von Dir vermitteln. Das Wort Bewerbung kommt nicht von ungefähr – schließlich ist es „Werbung“ für Dich selbst.

Nimm auf jeden Fall auch den Praktikumszeitraum in Dein Anschreiben mit auf. 

Gern kannst Du Deine Bewerbungsmappe auch persönlich bei uns abgeben.

Ansonsten schickst Du sie uns per Post an:

Wentorf & Schenkhut GmbH
Frau Julia Brücke
Petershütter Allee 9–13
37520 Osterode am Harz

oder per Mail an

bewerbung@wentorf-schenkhut.de